Kinder sind die wirklichen Lehrmeister des Lebens. Das ist ein Fakt. Doch gerade am Anfang sollten wir mit unseren Babys nicht so umgehen, als würden sie das Leben bereits kennen. In den ersten Lebenswochen bestimmen grundlegende körperliche Bedürfnisse das Wohl des Nachwuchses. Worauf Sie dabei achten sollten und warum der Grossteil der industriellen Produkte absolut tabu ist, erfahren Sie im aktuellen Blogpost!

Stillen, wickeln, pflegen, tragen, schlafen – diese fünf Dinge bestimmen das so neue, so unbekannte Leben in den ersten Wochen nach der Geburt. Endlich Zuhause angekommen, schiessen den frisch gebackenen Eltern erst einmal viele Fragen durch den Kopf. Was die Pflege der so zarten Haut angeht, gibt es klare Antworten:

Klares Wasser und Forever Liquid Soap!

Vergessen Sie die unzähligen Pflegeprodukte der Industrie – sie bestehen letztlich immer auf der Basis von Chemikalien und das ist einfach nicht gesund. Nehmen wir nur das Beispiel Feuchttücher. Alle erfahrenen Hebammen raten streng davon ab, denn erstens sind Feuchttücher kalt, was Babys gar nicht mögen, und zweitens reagieren Säuglinge immer stärker auf die nicht natürlichen Inhaltsstoffe der Produkte. Was selbstredend nicht an den Babys liegt, sondern an der Produktionsweise.

Die zarte Babyhaut sollte daher nach kleinen und grossen Geschäften ganz einfach mit lauwarmem, klarem Wasser abgespült werden. Das reicht völlig aus. Durch die Tatsache, dass Babys in den ersten Wochen sehr, sehr reine Wesen sind und darüber hinaus auch fast steril behandelt werden, werden sie auch nicht schmutzig. Es ist also völlig übertrieben, den Nachwuchs täglich zu baden – einmal pro Woche reicht.

Neben klarem Wasser ist auch Aloe Liquid Soap (Video) zu empfehlen. Es ist pH-neutral, völlig natürlich und spendet als sehr milde Seife auf angenehme und verträgliche Art und Weise Feuchtigkeit. Träufeln Sie ein wenig in das wöchentliche Babybad – so bleiben Mamas Hände und Babys Haut auf natürliche Weise sanft, zart und gepflegt.

In diesem Sinne,

Ihre Erika Mathis.

One Response to Babypflege mit Aloe
  1. This design is steller! You definitely know how to keep a reader amused. Between your wit and your videos, I was almost moved to start my own blog (well, almost…HaHa!) Great job. I really enjoyed what you had to say, and more than that, how you presented it. Too cool!


[top]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.