Wir sind „Lichtpflanzen“?

Mit Sonnenschein im Bauch durch den Winter. Das wär`s.
Lausig genug war der Sommer, aber selbst der ist jetzt vorbei. Statt der Abende am See mit reichlich Sonne auf der Haut kommen jetzt wieder die dunklen Tage.
Gruselig. Und mit dem kalten Wind und dem Mangel an Sonnenlicht sinkt oft unsere Stimmung und mit ihr auch unsere Widerstandskraft.

Es sei denn… wir achten darauf, uns trotz des nasskalten Wetters jeden Tag zumindest eine Viertelstunde in echtem Tageslicht aufzuhalten. Gerne auch länger und gerne auch nahe der Mittagszeit. Dann tankt unsere Haut zusätzliches UV-Licht und bildet dann das wertvolle Sonnenvitamin D.
Wer sagt, dass man die damit verbundenen „Frühlingsgefühle“ nicht auch im Winter haben darf?
Sonne-im-BauchWer sich diese Extraportion Vitamin D auch über die Nahrung ergänzen will, dem steht mit unserem FOREVER Calcium® (Art. 206) eine hochwertige Quelle an Vitamin D zur Verfügung, die 50 Prozent des Tagesbedarfs an diesem wichtigem Vitamin liefert. Am besten vor dem Schlafengehen mit einem Glas Wasser zu sich nehmen.

Aber wer die Energie von ganzen 4 Jahren Sonnenlicht im Bauch haben will… … der lädt seine Batterien mit dem mächtigsten Lichtspeicher aus dem Pflanzenreich auf, der Aloe Vera.
Die sammelt ganze 4 Jahre das Sonnenlicht Mittelamerikas für uns, bevor wir auch nur ein einziges Blatt ernten können.
Also laden Sie noch einmal richtig Ihre „Sonnenbank“ im Kühlschrank mit FOREVER Aloe Vera SAft™(Art. 15), FOREVER Aloe Berry Nectar™ (Art. 34) oder FOREVER Aloe Bits n´ Peaches® (Art. 77)  auf und wappnen Sie sich so gegen die nass-kalte Jahreszeit. Und wenn Sie mit Ihren Lieben demnächst wieder mehr Zeit eingekuschelt auf dem Sofa verbringen, vergessen Sie nicht:

Schön ist auch das Licht von Kerzen, hast Du Sonnenschein im Herzen…

Alles Gute und viel Wärme.

PS: nächstens können Sie lesen warum ich KEINE Grippenimpfung mache.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.